mobile.de - Fakten und Ziele

mobile.de in Stichworten

 

Sitz des Unternehmens mobile.de GmbH
Marktplatz 1, D-14532 Europarc Dreilinden

E-Mail an mobile.de
Geschäftsführung Malte Krüger
Gegründet 1996
Geschäftsfelder Vermittlung von Fahrzeugen via Internet für Private und Händler
Advertising
Dienstleistungsprovisionen

IVW-geprüft

 

Das Geschäftsmodell

mobile.de versteht sich als Marktplatz für den An- und Verkauf von Fahrzeugen. In einem umfangreichen Angebot an Pkw, Motorrädern, Lkw und Nutzfahrzeugen sowie Wohnmobilen findet bei mobile.de jeder das Fahrzeug, das ihm gefällt – ob Luxuslimousine, Kultwagen oder Schnäppchenauto. An der Transaktion selbst ist mobile.de jedoch nicht beteiligt. Die Inserenten erreichen über mobile.de Kunden in ganz Deutschland und im Ausland. Das Gleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage sichert den Beteiligten einen hohen Verkaufserfolg.

Der Service richtet sich an gewerbliche Fahrzeughändler und an Privatkunden. Beide Gruppen zahlen einen Beitrag für ihre Teilnahme und finanzieren so das Modell – wobei private Inserenten auch die Möglichkeit haben, kostenfrei zu inserieren. Zusätzliche Dienstleistungen wie die Vermittlung von Finanzierungen und Versicherungen sowie Online-Werbung tragen zum Umsatz bei.

 

Das Produkt

mobile.de bietet seinen Kunden ein zuverlässiges Werkzeug für den An- und Verkauf von Fahrzeugen, das einen schnellen Verkaufserfolg gewährleistet. Eine klare, übersichtliche Struktur, einfache Handhabung und Nutzerfreundlichkeit ermöglichen jedem, Inserate mit bis zu fünfzehn Fotos einfach und schnell in die Datenbank zu übertragen.

Fahrzeugsuchende gelangen mit nur drei Klicks zu einem konkreten Detailsuchergebnis. Eine hochqualitative und aktuelle Datenbank sowie übersichtliche Angebotslisten verschaffen Kunden innerhalb kürzester Zeit einen Markt- und Preisüberblick. Zusatzleistungen wie E-Mail-Suchaufträge, Parkplatz, Serviceangebote oder der mobile.de Ratgeber runden das Angebot ab.